TEAM-FAHLBUSCH.DE
Version 2.7
Copyright 2011 - 2018
Logo

Freizeitaktivitäten von Katharina & Jürgen Fahlbusch
TeamPage
- TruckTrial 2016 -

Kontakt: Jürgen Fahlbusch - admin@team-fahlbusch.de

Site-Explorer

 (-) TeamPage   (-) TruckTrial    (-) 2016        ETTM_Lauf5        ITTM_Lauf4        ITTM_Lauf5        ITTM_Lauf6

Galerie-Explorer Video-Explorer

Seit dem 05.02.17
haben wir

51633 Klicks

auf diese Seiten erhalten

Internationale Truck Trial Meisterschaft 2016 & Truck Trial Europameisterschaft 2016
Unsere 6. Truck-Trial-Saison

In der Saison 2016 nahmen wir wieder an den 6 Läufen der Internationale Truck Trial Meisterschaft des Truck Trial Club Deutschland teil, darunter zwei Gastläufe in der Tschechien und in Frankreich. Bei der Truck-Trial Europa-Meisterschaft konnten wir dieses Jahr wegen Terminüberschneidungen nur an einem Lauf in Deutschland und einem Lauf in Tschechien teilnehmen.

Die Läufe der Internationalen Truck Trial Meisterschaft waren dieses Jahr:
1. Lauf – Kiesgrube Klieken bei Coswig, Sachsen Anhalt
2. Lauf – Straz Pod Ralskem, Tschechien (dies ist ein Gastlauf bei der Tschechischen Meisterschaft)
3. Lauf – Hartstein Werk Burgk, Tegau, Thüringen
4. Lauf – Diabasbruch Friedrichswalde-Ottendorf, Sachsen
5. Lauf – Fels Werken Hornberg, Elbingerode (Harz), Sachsen Anhalt
6. Lauf – St Symphorien de Marmagne, Frankreich (dies ist ein Gastlauf bei der Französischen Meisterschaft

Bei der Europa Meisterschaft haben wir uns dieses Jahr an folgenden Läufen teilgenommen:
2. Lauf – Vulkansteinbruch Dreis-Brück, Eifel, Rheinland-Pfalz 5. Lauf – Sedlcany, Tschechien

Bei der ITTM wurden wir dieses Jahr mit Glück sensationell Vizemeister. Insgesamt waren in der Meisterschaft in unserer Klasse wieder 10 Teams am Start, darunter erstmals auch Georg als Doppelstarter auf unserem TrialMog

Bei der ETTM kamen wir auf Grund der geringen Anzahl von absolvierten Läufen natürlich nur ins hintere Mittelfeld auf Platz 14 von 24 Teams in der Kategorie II (2-Achser)

Bei allen Läufen der ITTM fuhr Jürgen wieder als Fahrer unser Wettbewerbsfahrzeug, den TrialMog 404 S in der Serienklasse S1. Als Beifahrer dienten bei Lauf 1 und 5 Insa, bei Lauf 1 bis 4 Georg, beim 6. Lauf in Frankreich fuhr Jürgen ohne Beifahrer. Georg fuhr bei Lauf 5 als Fahrer mit Freund Adi als Beifahrer als doppelstarter für das Team FahlbuschMogSport II.

Bei der ETTM fuhr Jürgen als Fahrer unseren TrialMog in der Kategorie II (2-Achser) Der Beifahrer Platz wurde beim deutschen Lauf von Insa besetzt und beim Lauf in Tschechien erneut von Heiko Radvan (Team 4x4 Aupitz II).

Zu allen Läufen reisten wir wie im Vorjahr mit auf dem MAN verladenen TrialMog an. Bis auf den letzten Lauf der ETTM in Limberg nutzten wir die Ladefläche des MAN zum übernachten, in dem wir dort ein provisorisches Zelt errichteten.

In dieser Saison sind wir zweimal jeweils auf die rechte Seite gekippt,in Dreis-Brück und in Tegau. Beide Umfaller blieben ohne folgen. Zusätzlich benötigten wir Bergehilfe in Elbingerode. Schäden hatten wir eine verlorene Schraube an der Differenzialsperre hinten in Oberottendorf.

Leider bin ich nicht dazu gekommen, zu allen Läufen einen ausführlichen Bericht zuschreiben. Vor allem in der zweiten Saisonhälfte waren die Läufe dicht an dicht. Fast jedes Wochenende waren wir unterwegs.

Die wenigen erstellten Berichte zu den einzelnen Läufen, an denen wir aktiv teilgenommen haben, sind über die nachfolgenden Verknüpfungen in chronologischer Reihenfolge erreichbar:
20./21.08.2016 ETTM 5.Lauf Sedlcany Tschechien
27./28.08.2016 ITTM 4.Lauf Oberottendorf, Sachsen
17./18.09.2016 ITTM 5.Lauf Elbingerode Harz, Sachsen-Anhalt
24./25.09.2016 ITTM 6.Lauf St. Symphorien de Marmagne, Frankreich

nach oben